Federsee – Naturschutzgebiet mit Museum

Federsee UNESCO Weltkulturerbe

Federsee UNESCO Weltkulturerbe

Das Naturschutzgebiet Federsee ist durch Naturerlebnispfade, Stege sowie Aussichtsplattformen für Besucher zugänglich. Die 2.350 ha große Schutzzone stellt mit ihren dichten Schilfröhrichten und seeumgebenden Streuwiesen ein ideales Brut- und Rückzugsrevier für 265 Vogelarten sowie einen günstigen Lebensraum für 70 Schmetterlingsarten dar.
Nachdem sich die eiszeitlichen Alpengletscher allmählich zurückzogen, drangen späteiszeitliche Rentierjäger in die Region um den Federsee vor. In den Moorböden haben sich die Spuren uralter Jagdlager, mehrerer Moorsiedlungen und Pfahlbauten sehr gut erhalten.
Die kostbaren archäologischen Funde bilden die Grundlage des Federseemuseums. Wie hier das Leben in früheren Zeiten ausgesehen hat, veranschaulicht das Freigelände anhand einem Dutzend Häuser und Hütten. Die UNESCO hat die Pfahlbauten am Federsee zusammen mit weiteren Fundstellen in Europa 2011 zum grenzüberschreitenden Weltkulturerbe anerkannt. Interessierte Besucher erfahren im NABU Naturschutzzentrum Federsee wichtige Detailszum Europareservat und können an informativen Führungen teilnehmen.

gRUENSPECHT vOGEL DES JAHTES 2014

 

 

 

 

 

Der Wackelwald-Pfad ist ein Sieger

urkunde_wackelwald_nabu_federsee_mamilade_klein
Der Wackelwald-Pfad am Federsee ist 2013 unter 14.000 Ausflugstipps im gesamten deutschsprachigen Raumals  das Top-Ausflugsziel in der Kategorie NATUR gewählt worden. Wer den Wackelwald schon einmal besucht hat, weiß: er ist ein in dieser Form bundesweit einmaliges Naturphänomen. Mit dem Naturerlebnispfad wurde der Wackelwald für Besucher so erschlossen, dass sie an den Mitmach-Stationen aktiv den Lebensraum Wald kennen lernen können, ohne ihn zu beeinträchtigen – die Naturschützer sind begeistert.

 

federseesteg

Bereits 1911 hatte der Buchauer Oberförster eine Vision: die Federseenatur den Menschen schonend zugänglich zu machen – mit Hilfe eines Stegs

In Ergänzung zum Wackelwald-Pfad hält das NABU-Zentrum Federsee Naturerkundungs-Rucksäcke bereit, die Familien während der Öffnungszeiten der Ausstellung ausleihen können. Komplett gepackt enthalten die Rucksäcke Materialien, mit denen Eltern, Großeltern und Sprösslinge eine erlebnisreiche Entdeckungstour durch den Bad Buchauer Wackelwald unternehmen können – ohne lange Vorbereitung.
Wer sich lieber einer geführten Tour anschließen möchte, findet im vielfältigen Führungsangebot des Naturschutzzentrums öffentliche und buchbare Angebote für jedes Alter, auch für Kindergeburtstage. Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit!

 

 

www.federseemuseum.de

www.unesco-weltkulturerbe-pfahlbauten.de

http://baden-wuerttemberg.nabu.de/naturerleben/ausflugtipps/zentren/federsee/15578.html

http://www.nabu-federsee.de

 

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.